Grundmann sucht Nachwuchsjournalisten zwischen 16 und 20 Jahren

09.01.2019

Zum sechszehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. rund 30 Nachwuchsjournalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, erwartet die Jugendlichen vom 31. März bis 06. April 2019 ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm.

„Der Workshop ist eine einzigartige Chance, Politik und Medien hautnah zu erleben. Teilnehmende können Abgeordnete treffen, in einer waschechten Hauptstadtredaktion hospitieren und bekommen die Möglichkeit sich im Schreiben auszuprobieren“,  erklärt der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann.

Workshopthema in diesem Jahr: „Das unsichtbare Geschlecht – Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?“ „Seit mehr als 100 Jahren haben wir das Frauenwahlrecht – ein Meilenstein in der Geschichte unserer Demokratie und Grundlage für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern“, verdeutlicht Grundmann. „Die Debatte um #metoo zeigt aber, dass das Thema immer noch brandaktuell ist. Was bedeutet heute Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern? Diese Frage soll im Workshop thematisiert werden“, so der Abgeordnete.

Anmeldeschluss ist der 20. Januar. Weitere Informationen rund um den Jugendmedienworkshop und zur Bewerbung unter: www.jugendpresse.de/bundestag