Infopost ““Nah dran. Packt an!” September 2019 / Webansicht Oliver Grundmann | 27.09.2019

Liebe Leserinnen und Leser, wie die Zeit verfliegt!
Die parlamentarische Sommerpause ist vorbei. Der Berliner Politikmotor brummt wieder auf Hochtouren. Das allesbeherrschende Thema: Der Klimawandel und das Maßnahmenpaket der Koalition.

Die Eckpunkte waren noch gar nicht in der Öffentlichkeit, da überschlugen sich die politischen Mitbewerber. Wie so häufig: viel Meinung, wenig Wissen: Grünenchef Habeck haut z.B. live im Fernsehen auf die Erhöhung der Pendlerpauschale ein, ohne zu wissen, dass sie eben nicht nur für Pendler mit PKW gilt, sondern für alle, die weite Arbeitswege haben – ganz gleichgültig ob zu Fuß, dem Bus, der Bahn oder mit dem Fahrrad.

Während andere nur reden, handeln wir und bringen über 60 Maßnahmen auf den Weg. Ein Konzept, das die Menschen mitnimmt, weil es auf Innovation und Technologie setzt. Wir machen Klimaschutz mit Maß und Mitte, weil wir das Ganze im Blick haben. Wir sind die politische Kraft, die ein solches Riesenvorhaben umsetzen kann. Wir wissen: Dem Klimaschutz ist nicht geholfen, wenn keiner mitmachen möchte und er nur unter Zwang und mit Verboten erreicht werden soll.

Vor uns liegen zehn Jahre mit Chancen und Herausforderungen und vor allem harter Arbeit. Wo unser Paket nicht ausreicht, steuern wir nach. Welche Chancen und Herausforderungen ganz konkret für unsere Region bestehen, auch darum soll es in diesem Newsletter gehen.

Viel Vergnügen beim Lesen.
Ihr Oliver Grundmann



… hier alle meine Infobriefe finden.