Anpacken beim Baustellen-Praktikum

Im Rahmen seiner Sommertour hat der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann die Viebrockhaus AG in Harsefeld besucht. Grundmann informierte sich bei Inhaber Dirk Viebrock und Vorstandsmitglied Wolfgang Werner über das Leistungsportfolio des Massivhausanbieters. Dabei stand das Thema Digitalisierung im Fokus.

Für das selbst entwickelte Qualitätssicherungssystem mittels Baucam wurde Viebrockhaus kürzlich als Bundessieger des „WE DO DIGITAL“-Wettbewerbs des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) ausgezeichnet. Durch die Qualitätskontrollen mittels Baucam werden die Kontrollen der Bauleiter vor Ort ergänzt. Die Ingenieure in der Viebrockhaus-Zentrale in Harsefeld haben jederzeit Zugriff auf alle Daten und Zeichnungen zu den Bauprojekten. Die Handwerkerkolonnen auf den Baustellen sind durch Tablet-PC’s direkt mit den Ingenieuren verbunden. Damit können Fragen sofort abgeklärt und die Qualität in jeder Bauphase gesichert werden. Nach der Fertigstellung bzw. Übergabe des Hauses erhalten die Bauherren ein Exposé als abschließende Projekt-Dokumentation mit allen wichtigen Informationen und den dazugehörenden Fotos. Diese Dokumentation gilt auch als Nachweis für die Beantragung der KfW-Förderung.

„Mit diesem innovativen Verfahren ist die Viebrockhaus AG ein Vorreiter der Digitalisierung in unserer Region. Rund 11.500 Baustellenbesuche werden pro Jahr per Baucam geleistet. Hier gehen Innovation und traditionelles Handwerk Hand in Hand. Als nächster Schritt startet ein Innovationsspähtrupp des Marktführers sogar ins Silicon Valley. Ich bin gespannt, mit welchen Ideen wir in Zukunft überrascht werden. Ein herausragendes Beispiel für erfolgreichen Mittelstand bereits in dritter Generation“, so Grundmann.

Beim anschließenden Baustellen-Praktikum überzeugte sich Grundmann direkt von der Qualitätssicherung vor Ort und schwang beim Verklinkern eines Hauses die Maurerkelle.

„Nah dran zu sein und anzupacken, darum geht es bei meiner Sommertour. Ich möchte mit den Menschen ins Gespräch kommen und erfahren, welche Themen ihnen besonders am Herzen liegen“, betont Grundmann.

Die Viebrockhaus AG mit Sitz in Harsefeld hat sich seit der Gründung im Jahr 1954 zu einem der größten deutschen Massivhaushersteller entwickelt. Das Unternehmen wird in dritter Generation von Dirk Viebrock, dem Enkel des Firmengründers, geführt. Die Viebrockhaus AG wurde 2017 bereits zum 5. Mal vom Wirtschaftsmagazin Focus Money als fairster Massivhausanbieter Deutschlands ausgezeichnet.