Hervorragende Qualität aus der Region

Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann hat sich bei einem Besuch am Unternehmenssitz von GETI WILBA in Bremervörde über die Rohverarbeitung, Weiterverarbeitung und Fertiggerichte-Produktion informiert. Begleitet wurde er vom Vorsitzenden der CDU Bremervörde, Marco Prietz.


„GETI WILBA steht für hervorragende Qualität. Davon konnte ich mich beim Unternehmensbesuch und auch als Schirmherr des gemeinsamen Schlemmerabends von GETI WILBA mit der Lebenshilfe überzeugen“ so Grundmann. Besonders überzeugte Grundmann die schonende Zubereitung der Gerichte im eigenen Fond. Grundmann: „Hier wird noch traditionell im großen Topf wie bei Großmutter gekocht“.
Durch die Abdeckung der kompletten Wertschöpfungskette vom Einkauf mit eigener Lebendhuhn-Logistik, über die Fleischveredelung bis hin zum Fertiggericht sei das Unternehmen in der Lage, eine Rückverfolgbarkeit für seine Geflügelprodukte abzugeben. Dies schaffe Vertrauen beim Verbraucher und sei wegweisend für die Lebensmittelindustrie.
„Innovative mittelständische Betriebe sind das Rückgrat der erfolgreichen deutschen Wirtschaft und ein Leuchtturm für unsere Region. Mit der Markteinführung neuer hochwertiger Fleischgerichte unter der Marke „Carne diem“ geht GETI WILBA einen weiteren Schritt auf der Innovationsleiter und verzichtet gänzlich auf chemische Zusatzstoffe. Damit geht das Unternehmen entschlossen in Richtung Innovationsführerschaft im Bereich von Fertiggerichten und ist für die Zukunft hervorragend aufgestellt“ betont Grundmann.


„Wir freuen uns sehr, dass einer der wichtigsten Arbeitgeber unserer Ostestadt schon seit Jahrzehnten die Treue hält und hier fest verwurzelt ist. Das mehrjährige Investitionsprogramm des Unternehmens und die Spezialisierung auf Fleischveredelung und Fertiggerichte-Produktion sind klare Signale für die Zukunftsorientierung des Standortes Bremervörde“, so Marco Prietz.
GETI WILBA versteht sich als Spezialist für Fleisch und Tiefkühlprodukte, insbesondere in den Segmenten Geflügel und Wild. Das Unternehmen beschäftigt heute an den drei Standorten in Bremervörde und Cuxhaven-Altenwalde rund 600 Mitarbeiter. Im Juni 2015 wurde GETI WILBA vom niedersächsischen Ministerpräsidenten Stefan Weil zum „Kulinarischen Botschafter Niedersachsens“ ernannt und für sein Produkt „Hirschbraten an Preiselbeer-Cranberry-Sauce“ ausgezeichnet.

Bild, von links nach rechts: Geschäftsleiter Produktion und Technik David Loichen, Generalbevollmächtigter Reiner Wenz, Oliver Grundmann MdB, Geschäftsführer CFO Torsten Krüger, Marco Prietz