Oliver Grundmann am 27.06.17 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Fotograf: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Schönster Schulhof gesucht

„Wer hat den schönsten Schulhof bei mir im Wahlkreis? Wo fühlen sich die Schülerinnen und Schüler richtig wohl?“: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann ruft alle Schulen im Landkreis Rotenburg und im Landkreis Stade auf, sich am Bundeswettbewerb „deinSchulhof.de“ zu beteiligen.

„Ganztagsschulen und Nachmittagsbetreuung werden immer mehr. Unsere Kinder halten sich deswegen immer häufiger und länger auf ihren Schulhöfen auf. Deshalb sollte dieser Ort einladend, freundlich und kreativ sein – eben ein Platz zum Wohlfühlen!“, so Grundmann.

Nach Ansicht des Stader Bundestagsabgeordneten müsse der Schulhof ein Ort sein, an dem die Schülerinnen und Schüler ihre Pausen gern verbrächten, ein Ort, an dem sie im Schulalltag abschalten und auftanken könnten.

Grundmann: „Sechs Schulhöfe werden als ‚Schulhof der Zukunft‘ ausgezeichnet und mit je 2.000 Euro prämiert. Macht mit, damit Schulen aus ganz Deutschland von Euren Erfahrungen lernen können.“

Hintergrund:
Die Stiftung „Lebendige Stadt“ und die Deutsche Umwelthilfe suchen unter Schirmherrschaft des Bundesumweltministeriums mit diesem Wettbewerb Schulhöfe, die schöne, attraktive sowie kinder- und jugendfreundliche Orte sind und damit Vorbildcharakter haben. Die Schulhofgestaltung soll die Fantasie und Kreativität anregen und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Der Fragebogen und Näheres zum Wettbewerb unter www.deinSchulhof.de. Die Aktion läuft noch bis zum 28. Februar 2015.