Feuer und Flamme für Olympia

Der Stader Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Hansestadt Stade, Oliver Grundmann, der zudem Mitglied der CDU-Stadtrats- und Kreistagsfraktion ist, regt an, dass sich die kommunalen Verantwortlichen vor Ort noch mehr für die Bewerbung Hamburgs als Austragungsort für Olympia 2024 stark machen. „Alle Menschen in der Region müssen von der Riesenchance begeistert werden“, so Grundmann. Er regt dazu eine Initiative auf kommunaler Ebene an.

Grundmann: „Die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele und Paralympics 2024 in Hamburg ist eine einmalige Chance für unseren Wahlkreis und die gesamte Region. Wir als Metropolregion können Teil der Olympischen Spiele werden und müssen die Bürgerinnen und Bürger von der olympischen Idee und von Olympia in Hamburg begeistern. Olympische Spiele 2024 in Hamburg bieten uns die Möglichkeit, uns als attraktive, gastfreundliche Region einem internationalen Publikum präsentieren zu können.“ Die Menschen in seinem Wahlkreis müssten noch mehr angesteckt werden von der Idee und der Strahlkraft „Olympia vor der eigenen Haustür“ zu haben.

Der Stader Bundestagsabgeordnete regt an, dass seine kommunalpolitischen Freunde auf Stadtrats- und Kreistagsebene der länder- und parteiübergreifenden norddeutschen Allianz „Feuer und Flamme“ für Olympische Sommerspiele in Hamburg beitreten und aktiv dafür werben. Grundmann: „Wir müssen noch in viel mehr Menschen das Olympische Feuer für Hamburg entzünden und sie von der Riesenchance für die Region überzeugen.“